Montag, 22. Mai 2017

Beautiful Disaster

Beautiful Disaster

Verlag: Piper Verlag
Preis: 9,99€
Reihe: Beautiful Reihe (Band 1)
Seitenanzahl: 464 Seiten
Autorin: Jamie McGuire
Genre(s): Roman, Dramatik


Inhalt:

Als Abby auf dem College Travis 'Mad Dog' Maddox begegnet, ist nichts mehr wie vorher. Travis ist DER Womanizer des Colleges aber auch unverschämt Sexy, arrogant, unverschämt - eigentlich alles, was Abby nicht haben möchte. Die beiden werden in einen Strom aus Leidenschaft, Liebe, Hingabe, Streitereien und Zurückweisung gerissen.

Meine Meinung:

Ein frustrierendes Buch aber dennoch so wunderschön - ich liebe dieses Buch einfach. Ich habe es bestimmt 10 Mal gelesen. Die Geschichte von Abby und Travis fesselt mich immer wieder und ich fiebere immer wieder mit. Der Schreibstil ist sehr angenehm, flüssig und man muss sich wirklich losreißen vom Buch wenn man etwas machen muss. Das Buch bekommt die vollen fünf Sterne von mir, einfach weil ich auch nach dem 10 mal Lesen immer noch von Grund auf begeistert bin.



Bildquelle

Freitag, 12. Mai 2017

Harry Styles by Harry Styles

Preis: 16,99€ (Normale CD), 19,99€ (Limited Edition)
Label: Columbia Records, Sony Music
Artist: Harry Styles
Erscheinungsdatum: 12. Mai 2017
Erste Single: Sign of the Times

Nummer 1 der Verkäufe in mehr als 80 Ländern innerhalb von 24 Stunden.





Tracklist: 


Meet me in the Hallway
Sign of the Times
Caroline
Two Ghosts
Sweet Creature [zweite Single]
Only Angel
Kiwi
Ever since New York
Woman
From the Dining Table



Meine Meinung;

Ich finde, Harry hat sich mit diesem Album teilweise selber übertroffen. Lieder wie "Woman" oder "Carolina" sind echte Top Hits, aber dann sind Lieder wie "Only Angel" und "From the Dining Table" leider nicht so gut geworden. "Sign of the Times" und "Ever Since New York" haben mir bei der Saturday Night Live Show schon unglaublich gefallen. Das Harry Gestern und Vorgestern in New York auch Listening Partys gemacht hat, hat mir sehr gefallen, denn er promotet sein Album und seine Songs persönlich und lässt das niemanden anderen machen. Das Album bekommt von mir 4,5 Sterne von 5. Warum keine 5? Einfach weil mir persönlich "Only Angel" und "From the Dining table" nicht gefallen, ich aber das Layout des Albums und der allgemeine Klang sehr mag.