Donnerstag, 6. Juli 2017

Ghost Stories [Musik]


Cover
Herzlich Willkommen zu einer neuen Rezension hier auf meinem Blog! Dieses mal wieder mit Musik, aber der nächste Eintrag mit einem Buch ist schon in Planung! :)
Ich war am Dienstag wieder in der Stadt und da durfte unter anderem dieses Album mit - Ghost Stories von Coldplay!


Tracklist
Hier oben seht ihr das sechste Studioalbum der britischen Alternativ-Rock-Band Coldplay. In Deutschland erschien das Album am 16. Mai 2014. Erst drei Tage, also am 19. Mai 2014,  später kam es dann auch auf den britischen und amerikanischen Markt. Mit neun Tracks begeistert uns Coldplay auf der neuen (beziehungsweise jetzt alten) Platte. Das Album hat unter anderem den Billboard Music Award für das Beste Rock Album 2014 abgeräumt. Das Album gibt es ab 08,99€ auf Amazon.

Ich persönlich mag Coldplay wirklich sehr gern und würde auch gern mal auf ein Konzert der Band gehen. Ich finde die Musik unglaublich entspannend und Kreativitätsfördernd, die Klänge sind harmonisch und die Texte sind auch wunderschön. Es sind keine allzu lauten Tracks dabei. "A Sky Full Of Stars" ist mein persönliches Lieblingslied von dem Album "Ghost Stories". Ich finde es unglaublich gut gelungen, man kann zu jedem Song tanzen und mitsingen (natürlich nur, wenn man den Text kann ^^).

Die Bewertung für dieses Album kann gar nicht schlechter wie 5/5 Sternen ausfallen, da ich persönlich dieses Album einfach liebe und mich schon auf die nächsten Alben.
Genauso sehr freue mich mich jetzt schon auf die nächste Rezension beziehungsweise mein nächster Musik/Film Vorschlag für euch!


(Bildquelle 1 
Bildquelle 2)


Montag, 3. Juli 2017

Tote Mädchen lügen nicht [Serie]

Tote Mädchen lügen nicht

Fakten:

Die Serie "Tote Mädchen lügen nicht" wird von Selena Gomez produziert und basiert auf dem (Jugend)Roman von Jay Asher. Der Roman erschien im Jahr 2007.
Hannah Baker, das Mädchen, um welches es geht, wird von Katherine Langford dargestellt, Clay Jensen wird von Dylan Minnette dargestellt.

Inhalt:

Hannah Baker hat sich umgebracht. Wieso sie das getan hat? Dafür hat sie 13 Kassetten aufgenommen, die sie 13 Personen schickt. Wer die Kette unterbricht, kommt nicht davon, denn dann werden die Kassetten veröffentlicht und jeder weiß, wer Hannah Bakers Leben auf dem Gewissen hat. Clay Jensen hat nun die Kassetten bekommen und hört sich diese an und versucht, heraus zu bekommen, WIESO diese auf den Kassetten genannte Personen Hannah so behandeln haben.


Meine Meinung:

Ich habe zu erst das Buch gelesen und war wirklich fasziniert und begeistert von der Geschichte. Als dann herauskam, dass dieses Buch zur Serie werden sollte, habe ich mich wirklich drauf gefreut. Ich empfand es dann als schwer, in die Serie herein zu kommen, auch wenn der Vorspann sehr schön gemacht ist und auch die Schauspieler gut ausgesucht waren. Vor einigen Folgen wurde vor der "Grausamkeit" der jeweiligen Folge gewarnt und auch ich sage, niemand unter 16 sollte diese Serie schauen, weil man einfach unter 16 (finde ich) nicht in der Lage ist, das was da geschah zu begreifen und zu verstehen, was Hannah in den Tod trieb. Ich finde auch, die Folgen mit der Warnung (welche ab 16 waren und die "normalen" Folgen waren ab 12), sollten ab 18 sein, weil diese Folgen es wirklich in sich haben. Ich rate jedem unter 16 davon ab, diese Serie zu gucken, da dieses Thema oder allgemein das Thema Suizid sehr heftig ist.
Die Qualität dieser Serie - sie ist gut gemacht, aber durch den Faktor, wie diese ganzen Straftaten, die an Hannah begannen wurden, dargestellt wurden, würde ich mir die Serie kein zweites Mal ansehen, denn es ist schon echt verstörend. Dem Buch kann ich 4/5 Sternen geben, der Serie allerdings nur 3/5 Sternen, da, wie gesagt, die Straftaten doch sehr intensiv dargestellt wurden und ich es persönlich etwas zu stark fand.

[Bildquelle]